Das Aquarium

Geschrieben von Super User. Veröffentlicht in Uncategorised

Das Aquarium

Die Pflanzen
Pflanzen unterliegen immer einem gewissen Wandel. Deswegen werden hier die Pflanzen aufgelistet, die gut zu sehen und schon lange vorhanden sind. Einige weitere sind in kleinen Stückzahlen da.

Technische Daten
Inhalt:                2000 l, Solinger Leitungswasser
Maße:                250 cm breit, 80 cm tief, 100 cm hoch
Wasserwerte:   pH-Wert ca. 6,8; 3 °KH; 6 °dGH; ca. 450 µS/cm
Temperatur:      Durch das Gewächshaus bedingt 26-30°C
Technik:            LED, 2 x 140 W; 2 x CO2-Flipper; Filter 6.000 l/h
Düngung:         Breitbanddünger
Futter:               Sehr gutes Markenfutter, täglich 13 und 16 Uhr

Blehers SchwertpflanzeEchinodorus
Echinodorus grisebachii „bleherae“
 
Herkunft: Südamerika
Wuchshöhe: 50 bis 80 cm

 

 

 

 

 

Rote Chamäleon-SchwertpflanzeEchinodorus
Echinodorus „Red Chamäleon“

Herkunft: Südamerika
Wuchshöhe: 30 bis 40 cm

 

 

 

 

 

Gefleckte SchwertpflanzeEchinodorus
Echinodorus „Ozelot“

Herkunft: Südamerika
Wuchshöhe: 30 bis 40 cm

 

 

 

 

 

Riesen-SumpfschraubeEchinodorus
Vallisneria australis „gigantea“

Herkunft: Südamerika
Wuchshöhe: bis 250 cm

 

 

 

 

 

Brasilianischer WassernabelEchinodorus
Hydrocotyle leucocephala


Herkunft: Südamerika
Wuchshöhe: bis 60 cm

 

 

 

 

 

Verschiedenblättriges SpeerblattEchinodorus
Anubias heterophylla


Herkunft: Zentralafrika
Wuchshöhe: 40 bis 60 cm

 

 

 

 

 

ZwergspeerblattEchinodorus
Anubias barteri var. nana


Herkunft: Zentralafrika
Wuchshöhe: 10 bis 20 cm

 

 

 

 

 

Verschiedenblättriges SpeerblattEchinodorus
Cryptocoryne lucens


Herkunft: Südostasien
Wuchshöhe: 20 cm

 

 

 

 

 

JavafarnEchinodorus
Microsorum pteropus


Herkunft: Südostasien
Wuchshöhe: 20 bis 30 cm

 

 

 

 

 

Kleinblättrige ZwergseeroseEchinodorus
Nymphaea minuta


Herkunft: Madagaskar
Wuchshöhe: 20 bis 100 cm
blüht unter Wasser!

 

 

 

 

 

Die Fische & Co.
Fische unterliegen immer einem gewissen Wandel. Deswegen werden hier die Fische aufgelistet, die regelmäßig vorhanden sind. 

Einige weitere sind in kleinen Stückzahlen da.

Kongosalmler Echinodorus
Phenacogrammus interruptus


Herkunft: Zentralafrika
max. Länge: 12 cm
Weibchen mit kleineren Flossen

 

 

 

 

Riesenregenbogenfisch Echinodorus
Melanotaenia vanheurni


Herkunft: Neuguinea
max. Länge: 20 cm
Männchen farbiger

 

 

 

 

Roter Schwertträger Echinodorus
Xiphophorus hellerii


Herkunft: Mexiko, Zuchtform
max. Länge: 10 cm
Weibchen ohne Schwert

 

 

 

 

Rote Prachtbarbe Echinodorus
Pethia conchonius „Rot“


Herkunft: Südostasien
max. Länge: 8 cm
Weibchen bronzefarben

 

 

 

 

PurpurkopfbarbeEchinodorus
Puntius nigrofasciatus


Herkunft: Südostasien
max. Länge: 6 cm
Weibchen heller

 

 

 

 

Sterbas Panzerwels Echinodorus
Corydoras sterbai


Herkunft: Südamerika
max. Länge: 6 cm
Weibchen fülliger

 

 

 

 

Schachbrettschmerle Echinodorus
Ambastaia sidthimunki


Herkunft: Indochina
max. Länge: 10 cm
 

 

 

 

 

Roter Smaragdprachtbarsch Echinodorus
Pelvicachromis taeniatus „Nigeria rot“


Herkunft: Nigeria, Afrika
max. Länge: 8 cm
Weibchen mit rotem Bauch
 

 

 

 

 

AmanogarneleEchinodorus
Caridina multidentata


Herkunft: Südostasien
max. Länge: 5 cm
 
 

 

 

 

 

Stahlhelmschnecke Echinodorus
Neritina pulligera


Herkunft: Küsten des Indopazifik
max. Länge: 4 cm
lebt versteckt
 

 

 

 

 

Text und Fotos: Matthias Nitsche